Picture Pile

 ortsunabhängig
Sortiere Bilderstapel & hilf der Wissenschaft beim Lösen globaler Probleme

Projektinformationen

Picture Pile, Bilder sortieren, Abholzung, Satellitenbilder, Umwelt

Kontakt

Tobias Sturn
sturn [at] iiasa.ac.at

Institution

International Institute for Applied Systems Analysis
Projektzeitraum ab: 
25.10.2015
Zielgruppe: 
Geeignet für Schulklassen: 

Ort

ortsunabhängig
Tätigkeiten: 
technischer Anspruch: 
Digitaler Typ
Weitere Informationen: 
Hinweis: Die Projektwebsite ist nur in englischer Sprache verfügbar.

Besuchen Sie uns auf

Worum geht es in dem Projekt konkret?

Bei Picture Pile kannst du Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern dabei helfen, globale Probleme wie Klimawandel und Unterernährung zu lösen, indem du zusammen mit anderen Spielern Bilderstapel sortierst. Der erste Bilderstapel, den es zu sortieren gilt, besteht aus 6 Millionen Bildern und behandelt die Abholzung in Tanzania. Mit den sortierten Bildern wird dann eine sehr genaue Waldbedeckungskarte erzeugt, die für die Forschung über den Klimawandel unbedingt benötigt wird. Und es gibt auch etwas zu gewinnen: sobald der Stapel sortiert ist, werden in einer Tombola unter allen wöchentlichen Top 3 Spielern tolle Preise wie ein brandneues Smartphone oder Tablet verlost!

Wie können Bürger mitforschen?

Das Sortieren der Bilder ist ganz einfach und funktioniert ähnlich wie in anderen Apps. Zu einem angezeigten Bild wird eine Frage gestellt, z.B.: "Ist Ackerland auf dem Bild sichtbar?". Nun kann der/die Spieler/in das Bild nach rechts oder nach links schieben, um die Frage mit "ja" oder "nein" zu beantworten. Alternativ kann man das Bild auch nach unten schieben, falls man sich nicht sicher ist. Picture Pile kann im Browser iPhone, iPad und Android gespielt werden - die Download-Links findest du auf unserer Homepage.

Was passiert mit den Ergebnissen?

Alle gesammelten Daten (außer Privatinformationen wie E-Mail Adresse der Spieler) werden nach einer Datenkontrolle für alle frei zugänglich zur Verfügung gestellt und können so von Wisenschaftlern auf der ganzen Welt genutzt werden, um wichtige Forschungsfrage zu beantworten.

Wozu trägt die Forschung bei?

In Picture Pile werden unter anderem globale Landschaftsdatensätze verbessert, die in einer Vielzahl von Umweltanwendungen verwendet werden, zum Beispiel für die Erforschung von Klimawandelschäden, Entwaldung oder Artenvielfalt. Der Beitrag der Bürgerwissenschaftlerinnen und Bürgerwissenschaftler ist zentral für die Validierung und Verbesserung dieser Landschaftsdaten.

Teilen Sie diese Seite!