Bürgerwissenschaften in den Nationalen Naturlandschaften

Wie können Ehrenamt, Naturschutz & Forschung für Nachhaltige Entwicklung in Schutzgebieten gestärkt werden?

Im Namen des GEWISS-Konsortiums sowie EUROPARC Deutschland und dem Biosphärenreservat Rhön/Hessen luden wir herzlich zum Dialogforum „Bürgerwissenschaften in den Nationalen Naturlandschaften – Wie können Ehrenamt, Naturschutz & Forschung für Nachhaltige Entwicklung in Schutzgebieten gestärkt werden?“ am 25. und 26. September 2015 ein.                                                                                                                                                           

Ziel der Veranstaltung war es, die Potentiale und Herausforderungen von Projekten mit der Beteiligung von ehrenamtlichen Wissenschaftlern in Schutzgebieten zu thematisieren und Erfahrungen aus den Schutzgebieten v.a. in Bezug auf das Ehrenamt zu dokumentieren. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung bildete die Stärkung existierender Strukturen im Ehrenamt, im Naturschutz und bei der Forschung für nachhaltige Entwicklung in Nationalen Schutzgebieten sowie die Identifizierung notwendiger Strukturen für eine Bürgerbeteiligung bei wissenschaftlichen Erforschungen in Schutzgebieten. Die Ergebnisse der Veranstaltung flossen in die Citizen Science Strategie 2020 für Deutschland sowie den Leitfaden „Bürgerwissenschaften in den Nationalen Naturlandschaften (NNL)“ ein. Das Dialogforum dient auch der Vernetzung von Vertretern aus den Schutzgebietsverwaltungen, Schutzgebietsmanagern, Freiwilligenkoordinatoren, Ehrenamtlichen, Wissenschaftlern und Vertretern der Arbeitsgruppen Forschung/Monitoring in Schutzgebieten.   

 

Die Veranstaltung fand in den Tagungsräumlichkeiten der Loheland-Stiftung im Tagungshotel Wiesenhaus im Biosphärenreservat Rhön (www.wiesenhaus.de) statt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an anett.richter [at] idiv.de (subject: Anfrage%3A%20Dialogforum%20B%C3%BCrgerwissenschaften%20in%20den%20Nationalen%20Naturlandschaften) (Anett Richter) (GEWISS-Konsortium) oder anika.mahla [at] idiv.de (subject: Anfrage%3A%20DF%20Nationale%20Naturlandschaften) (Anika Mahla) (GEWISS-Assistenz).

Dokumentation

Programm