Neue Trainingsberichte online!

Videoworkshops und Schutzgebiete

Die GEWISS Trainingsberichte zu Citizen Science in Schutzgebieten sowie Videos für Citizen Science sind nun abrufbar.

 

Im Trainingsbericht 3 (pdf) werden Tipps zur erfolgreichen Konzeption und Durchführung eines Video-Workshops gegeben. Die Dokumentation soll als Leitfaden für die Realisierung eigener Video-Workshops und/oder eigener Videoprojekte dienen. Dank Smartphones, tragbaren Tablet-Computern und den sozialen Medien ist das Filmen und Veröffentlichen von Videos nicht mehr nur eine Sache der Profis. Dennoch zeigt die Flut an Videos im Internet deutlich, dass es oft an Qualität mangelt. Hier setzt der Videoworkshop an: Wie filmt man ein spannendes Video? Wie vermittelt man Inhalte und wie kann man das Publikum fesseln? Dazu ist es erforderlich, sich mit den Grundlagen filmischen Erzählens zu befassen und die Grundfertigkeiten der Kamera- und Schnitttechnik zu erlernen. Um die eigene Produktion von der Masse abzusetzen gilt es, eine gute Story zu entwickeln, die spannend erzählt, bildstark gestaltet und gekonnt geschnitten ist.

 

Der Trainingsbericht 4 (pdf) geht der Frage nach: Wie kann Citizen Science in Schutzgebieten von Jugendlichen etabliert werden? Die Dokumentation enthält eine Anleitung zur Stärkung von Citizen Science in Naturschutzgebieten und stellt eine Übersicht dar, wie in einem Ko-Design-Prozess Citizen Science-Projekte initiiert werden können. Die hier aufgezeigten Überlegungen spiegeln größtenteils die Perspektive von Jugendlichen wider, die ein Interesse an der Erforschung ihrer Umwelt haben und Citizen Science in ihren Schutzgebieten etablieren möchten.