Die 50er-Jahre: Erleben, Erinnern, Spuren verfolgen

Workshop in Köln

Wie waren die 50er Jahre in Köln? Welche Spuren finden sich heute noch im Stadtbild? Was lässt sich nur noch aus Erzählungen und Zeitdokumenten rekonstruieren? In sechs Workshops, die parallel statt finden, können Interessierte sich gemeinsam mit verschiedenen Themen auseinandersetzen. Zum Beispiel mit der Architektur des Wiederaufbaus, mit Mode und Kleidung der 50er oder der Schulgeschichte. 
 

Der Workshop findet im Rahmen des Citizen Science-Projekts KölnErforschen statt. Dahinter steht eine Gruppe von Senior/innenstudierenden der Universität zu Köln, die sich bereits seit 2007 in verschiedenen Projekten mit der Geschichte Kölns befassen. 

Am Workshop teilnehmen kann jeder Interessierte. Sie müssen weder Student/in oder Gasthörer/in an der Universität zu Köln sei, noch aus Köln oder der Region stammen. Der Workshop findet in der Universität zu Köln am 3. und 4. April  statt. 

Weitere Infos zu den einzelnen Workshops und zur Anmeldung gibt es hier: http://www.koost.uni-koeln.de/sites/koost/seniorenstudium_pdfs/Aktuelles/CitizenScience_Flyer.pdf